Lincoln Akku-Fettpresse 1882 PowerLuber 20 V / 1,5 Ah

Lincoln Akku-Fettpresse 1882 PowerLuber 20 V / 1,5 Ah Test

Anzeige: Lincoln Akku-Fettpresse 1882 PowerLuber 20 V / 1,5 Ah

Lincoln Akku-Fettpresse 1882 PowerLuber 20 V / 1,5 A

„Viel Power bei dieser Akku-Fettpresse“

bei Amazon ansehen

Die Lincoln Akku-Fettpresse 1882 PowerLuber 20 V / 1,5 Ah fördert mit einem drehmomentstarken Kopf Schmierstoffe mit bis zu 690 bar an die entsprechende Stelle der Maschine oder des Fahrzeuges. Es kann sowohl mit hoher als auch niedriger Förderleistung gearbeitet werden. Die Fettpresse ist so gestaltet, dass eine einfache Handhabung und damit auch ein Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen möglich ist.

Die stabile Drei-Punkt Auflage hält die Presse in einer aufrechten Position und unterstützt bei einer effizienten Arbeitsweise. Lincoln gibt das Gewicht mit leicht an, was schneller Ermüdung vorbeugt.

Lincoln Akku-Fettpresse 1882 PowerLuber Produktdetails

Die Akku-Fettpresse Lincoln 1882 ist mit einem flexiblen Schlauch mit einer Länge von 91 cm ausgestattet. Zusammen mit dem Schlauchvorsatz, welcher Knickschutzfedern besitzt, sind dies gute Eigenschaften für alle Schmierarbeiten. Ein Entlüftungsventil führt eventuell eingeschlossene Luft zuverlässig ab und so ist ein einfaches Ansaugen gewährleistet. Der Kartuschenbehälter wird über einen Befüllnippel befüllt und ermöglicht ein schnelles und Sauberes Arbeiten.

  • Ein LCD Display stellt die abgegebene Fettmenge dar und zeigt auch den Akku-Ladezustand.
  • Eine Warnung wird ausgegeben bei Verlust der Ansaugkraft oder bei eventuellen Blockaden.
  • Per Knopfdruck kann zwischen zwei Geschwindigkeitsstufen zur Abgabemenge gewählt werden.

Weitere Features und im Lieferumfang enthaltenes Zubehör

Eine integrierte LED-Leuchte leuchtet dunkle oder schwach ausgeleuchtete Stellen aus und ermöglicht auch dort die Arbeit. Dies ist ein Merkmal, welches viele Akku-Fettpressen Testsieger aufweisen und im praktischen Einsatz sehr nützlich ist.

Eine laut Lincoln einzigartige Schlauchhalterung bietet eine sichere Schlauchaufbewahrung und der Schmierstoffbehälter kann einfach eingesetzt werden. Im Lieferumfang des Lincoln 1882 PowerLuber Akku-Kartuschenpressen-Set sind zusätzlich zur Fettpresse noch der Akku, ein Ladegerät, sowie ein Transportkoffer enthalten.

Akku

Der Akku bei der Lincoln 1882 PowerLuber Akku-Fettpresse hat eine Leistung von 20 Volt, 1,5 Ah und ist ein Lithium-Ionen-Akku. Die Lithium-Ionen-Technologie stellt die Energie gleichmäßig zur Verfügung und ist leistungsstark. Zudem gbt der Hersteller an, dass im Vergleich zu NiCd Akkus, der Akku dreimal so häufig gelanden werden kann. Das LED-Display infomiert präzise über den jeweiligen Akku-Ladezustand.

20 V PowerLuberModelle im Überblick:

Modell 1882–EGerät mit einem Akku, Ladegerät und Tragekoffer
Modell 1884-EGerät mit zwei Akkus, Ladegerät und Tragekoffer
Modell 1870–EAC-Ladegerät für 20 V Lithium-Ionen-Akku
Modell 187120 V Lithium-Ionen-Akku

Einschätzung

Mit der Lincoln 1882 PowerLuber Akku-Fettpresse im Set bekommt man ein echtes Profi-Werkzeug. Die gute Ausstattung und die zahlreichen Funktionen wie eine praktische Schlauchhalterung oder das LCD Display zur Akkustandsanzeige und abgegebenen Schmierstoffmenge sind nützlich im Arbeitsalltag. Der Transportkoffer gehört ja schon fast zum Standard und ist bei vielen anderen Fettpressen auch bereits im Lieferumfang enthalten.

Lincoln Akku-Fettpresse 1882 PowerLuber 20 V / 1,5 Ah Test

Anzeige: Lincoln Akku-Fettpresse 1882 PowerLuber 20 V / 1,5 Ah

Lincoln Akku-Fettpresse 1882 PowerLuber 20 V / 1,5 A

„Viel Power bei dieser Akku-Fettpresse“

bei Amazon ansehen

Alternativen ansehen:

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. und ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Die Preisangaben werden regelmäßig aktualisiert. Es kann allerdings Abweichungen geben. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.